Vereinsbaum-Spende für den Liederkranz zum 150 jährigen Jubiläum!

 

Glückliche Gesichter für die willkommene Spende!

Die Vereinsbaum-Gemeinschaft hat am 23.03.2019 die Spenden der Verlosung aus dem Herbstfest 2018 überreicht. Der Liederkranz bedankt sich für 500 €, als Zuschuss für unseren Jubiläums-Event.

Am 26. Mai 2019 feiern wir mit den “ kulturtreibenden“ der Gemeinede und vielen Gästen unser 150 jähriges Bestehen in der Albert-Mooren-Halle.

Die Vereinsbaum-Gemeinschaft, zu der auch der Liederkranz gehört, verteilte weitere Spenden für soziale Projekte.

Behindertensportgruppe der TS Grefrath, Förderverein der OGS „Spatzennest“, Pfadfinderschaft Grefrath und MUM e.V. Verein Mutter und mehr, wurden mit jeweils 500 € Spenden bedacht!

Ein Benefizkonzert für den „Vitus Dom“ in Oedt, am Samstag vor dem 3. Advent!

Für einem musikalischen Intermezzo in der vorweihnachtlichen Zeit, öffnete der Vitus Dom am 15.12.2018 um 17:00 Uhr , seine Tore für ein Benefizkonzert des Liederkranzes in Kooperation mit dem Förderverein Patronat St. Vitus. Ralph Hövel, als musikalischer Leiter, hat mit dem Liederkranz und dem Jugendchor St. Mariae Geburt, Kempen die Besucher auf den 3. Advent musikalisch eingestimmt. Die Gesamtveranstaltung wurde durch stimmumgsvolle Klänge des Vocalensemble & Laute unter der Leitung von Christoph Dalitz abgerundet.

 

Der Liederkranz trauert um Josef Raeth!

Das Schönste was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derer,
die an ihn denken!

Josef Raeth +

Nach fast drei Jahrzehnten als Sänger, auch im Liederkranz, ist seine Tenorstimme verklungen!
Die Sänger des Liederkranzes trauen um einen treuen Sänger, wunderbaren Kameraden und immerwährender Freund! Josef Raeth war, ja lebte mit dem Liederkranz. Er sorgte mit seiner sprichwörtlichen Gelassenheit für Ruhe und Entspannung auch in anstrengenden Stunden.
Josef, unsere Gedanken sind bei Dir und Deiner Familie! Du bleibst für uns unvergessen!

Im Planwagen wird Grefrath und Vinkrath umrundet!

Manfred Ambaum steht am 17. August um 16:00 Uhr mit seinen stolzen Rössern (Pferde zu „zweien“ traben) vor dem Planwagen bereit! Petrus meint es in wieder einmal gut mit den Sängern und lässt die Sonne für uns scheinen.  Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt und wir können  unsere Tour Rund um Grefrather abfahren. Unser Vizedirigent Jürgen Petersen sorgt für einen feinen „Gleichklang“. Zum „Ausklang“ erreichen wir mit guter Laune die Gaststätte „Franzusen Hüske“!

Im Planwagen unterwegs