Radtour mit Partner am 15. Juli 2017; Mit vollem Elan zur "Kornblume"!

Das haben, unser Alfons Schneider und sein Team: Peter Scheil, Hans Potthast, Jürgen Petersen und Josef Raeth, intensiv geplant und durch mehrere „Vortouren“ sichergestellt…das wird eine toller Tag!
Auch der Wettergott war uns hold und wir konnten mit blendender Stimmung „Ausnahmsweise“ einmal die Niers überqueren. Im Orbroicherland, im Café Kornblume haben wir unter der Leitung unseres Chorleiters Ralph Hövel, für eine hervorragende Stimmung gesorgt.
Mit guter Laune sind wir in unseren „Probe-Heim“, dem Vereinsheim des SV Grefrath in der Heide eingetroffen. Hier wurden wir schon vom Bewirtungsteam erwartet. Yvonne und Werner haben hervorragend für unser leibliches Wohl gesorgt!
Bis in den späten Abend hinein konnten wir stimmungsvoll unsere prächtige Gemeinschaft genießen.

Am 15. Juli und am 27. Juli sind die Sänger "Auf Tour"

Radtour

Hallo Sänger, liebe Begleiterinnen,
liebe Freundinnen und Freunde des Liederkranzes
wir möchten Euch zur „Radtour mit Partner“ am 15. Juli 2017, herzlich einladen!
Unser Freund Alfons Schneider und sein Team, haben die Tour bereits organisiert.
Treffpunkt ist der „Brunnen auf dem Marktplatz“ in Grefrath. Samstag 15.07.2017 um 13:00 Uhr mit dem Fahrrad.
Nach der Kaffeetafel um ca. 15 – 15:30 Uhr im Cafè Kornblume (Hinterorbroich 16, 47839 Krefeld-Hüls, Tel. 02151 623444) geht es zum Vereinsheim des SV Grefrath in die Heide wo wir ab ca. 17 – 17:30 zur Abschlussveranstaltung mit einem Kostenbeitrag von 10 € pro Person bewirtet werden.

Planwagentour

Hallo Sänger,
wir möchten Euch zur „Planwagentour “ am 27. Juli 2017, herzlich einladen! Manfred Ambaum hat sein Pferde schon vorbereitet.
Das „Einsammeln“ der Sänger beginnt am 27.07.2017 um 17:00 Uhr auf der Umstraße am Getränkemarkt
Unser Motto ist unser Ziel:

Mit Humor und Gesang an der Niers entlang!

Das freundliche einvernehmliche Miteinander zeichnet unser Vereinsleben aus. Komm … mach mit … gemeinsam ist der Spaß am Größten!
Der Vorstand freut sich auf Euch!

Der Liederkranz trauert um Horst Redlich

Das Schönste was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derer,
die an ihn denken!

Nach sechs Jahrzehnten als Sänger, auch im Liederkranz, ist sein sonorer Bass verklungen!
Die Sänger des Liederkranzes trauen um einen treuen Sänger, wunderbaren Kameraden und immerwährender Freund! Horst Redlich war, ja lebte den Liederkranz. Er sorgte auch in anstrengenden Stunden für entspannende Heiterkeit. Er forderte und förderte den Zusammenhalt der Gemeinschaft der Sänger!
Horst, unsere Gedanken sind bei Dir und Deiner Familie! Du bleibst für uns unvergessen!