Eine Jahreshauptversammlung mit mutigem Blick in das Jubiläumsjahr 2019!

Am Freitag, dem 03. März 2017, fand im Probenlokal des Liederkranzes, dem Clubheim des SV Grefrath, die harmonische Jahreshauptversammlung statt.
Die Zeit als Menskes-Chor ist längst Geschichte und der Chor ist heute altersbedingt kleiner geworden, doch die 24 aktiven Sänger beweisen immer noch – wie die eingespielten Wanderlieder für die Ausstellung „ Ge(h)schichten vom Wandern, Laufen und Marschieren“ in der Dorenburg zeigen – sie sind  ein Garant für guten Chorgesang. Der Chor genießt im Clubheim des SV Grefrath die Gastfreundschaft.
Da keine Wahlen nötig waren, konnte nach Vorstandsberichten und den Entlastungen durch die Kassenprüfer der wichtigen Ausblick in das Sängerjahr 2017/2018 und eine mögliche Anpassung der Mitgliederbeiträge erarbeitet werden.
Die Sänger folgten mehrheitlich den Vorschlägen des Vorstandes zu den kurzfristigen Zielen bis in das Jahr 2019, zu 150 Jahre Liederkranz und tragen die Erhöhung der Mitgliederbeiträge um monatlich 2 € mit.
In diesem Jahr gibt es Konzertbeteiligungen des Liederkranz in Süchteln, Wankum und Grefrath. Der Chor möchte mit weiteren spontanen Darbietungen das kulturelle Leben in der Niersgemeinde bereichern und  zeigen, dass Singen, vor allen Dingen in einer Chorgemeinschaft, Menschen glücklich macht.
Wer mitsingen möchte, der ist bei den Proben donnerstags im Clubheim des SV Grefrath herzlich willkommen. Die Proben beginnen um 20 Uhr.

Niederrheinische Ge(h)schichten, vom Wandern, Laufen und Marschieren

Im Niederrheinischen Freilichtmuseum Dorenburg wird am 5. März 2017 um 11 Uhr die Ausstellung

VOM WANDERN,LAUFEN UND MARSCHIEREN,
Niederrheinische Ge(h)schichten

eröffnet.
Kevin Gröwig, stellvertretender Museumsleiter und Museumspädagoge, hat den den Liederkranz eingeladen, die musikalische Untermalung für die „Abteilung“ Wandern zu übernehmen.
Wir sind der Einladung gefolgt und am 16.02.2017 haben wir im Medienraum im Eingang zum Freilichtmuseum die Wanderlieder aufgenommen. Jürgen Löscher von der Kreismusikschule hat als geduldiger und sachkundiger Aufnahmeleiter und Tontechniker stimmungsvolle Wanderlieder „eingefangen“!
Die Sänger des Liederkranzes sind am 05.03. zur Eröffnung dabei und möchte „Sie“ motivieren es uns bis zum 05.06.2017 gleich zu tun.

Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Sänger,
unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Freitag,
dem 03.03.2017, um 18.00 Uhr im Clubheim des SV Grefrath, Heide 11, statt.
Zu dieser Versammlung laden wir Euch alle sehr herzlich ein.
Die folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 20.02.2016
  3. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2016
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Ausblick und Entscheidungen für das Jahr 2017
  7. Anpassung der Mitgliedsbeiträge
  8. Verschiedenes

Wir bitten Euch, eventuelle Anträge auf Erweiterung der Tagesordnung bis
Donnerstag, 17.02.2017, bei einem Mitglied des Vorstandes zu stellen.
Wir möchten gerne mit Euch das neue „Sängerjahr“ mit allen Vorhaben wie:

  • Konzerte
  • Sängerausflug
  • Chor-Probentage
  •  usw.

abstimmen. Es wäre daher wichtig und einfach toll, wenn Ihr alle an unserer JHV teilnehmt.
Mit freundlichen Grüßen
Hugo Bellgardt

Alle Jahre wieder…. der Nikolaus besucht die Sänger bei ihrer Chorprobe!

Am 08.Dezember 2016 besuchte der Nikolaus die Chorprobe der Liederkranz Sänger. Neben den wohl gesetzten Worten und launigen Ereignissen aus dem letzten Jahr und den obligatorischen „Buckmännern“, gratulierte er, auch im Namen seiner Himmlischen Schar, den Sängern zu ihrem grandiosen Auftritten in Wankum und Süchteln-Vorst!

Ein stimmungsvoller Jahresausklang!

Die Sänger des Liederkranzes Grefrath hatten ihre Partnerinnen am 12.11.2016 zum Jahresausklang in die Pura Vida auf der Schaphauser Strasse eingeladen. Mit launigen Melodien wurden die Gäste auf den Abend eingestimmt. Auch in diesem Jahr waren verdiente Sänger, verknüpft mit einem Dankeschön an die Ehefrauen die ihre Männer für ein intensives Chorleben Freizeit geben, zu Ehren.
Willi Mühlenhaus und Peter Scheil konnten am Abend für 60 Jahre Singen im Chor, durch den Deutschen Chorverband geehrt werden.
Willi Mühlenhaus singt seit dem zwanzigsten Lebensjahr im Liederkranz und hat in allen Stimmlagen, vom Tenor bis zum 2. Bass den Chor bereichert
Peter Scheil, ein Tenor der Extraklasse, hat seine Sängerlaufbahn im Alter von 16 Jahren in Krefeld-Bockum gestartet und singt seit dem Jahr 1978 im Liederkranz.
Heinz Kockelkoren (60 Jahre) und Werner Grauert (40 Jahre) konnten den persönlichen Termin zur Ehrung leider nicht wahrnehmen.
Ein schöner Abend, ausgestattet mit einem ausgezeichneten Buffet, mit vielen Gesprächen und Chor-Anekdoten wird von Detlef Heering, Leadsänger der Band „Old Iron“ aus Oedt , musikalisch begleitet.
Mit einem Ausblick auf das Sängerjahr 2017, mit einem geplanten Frühjahreskonzert, werden die Sänger und ihre Begleitung in den Sonntag entlassen und da wird wieder musikalische Aktivität verlangt. Der Volkstrauertag am Friedhof in Mülhausen wird vom Liederkranz musikalisch begleitet.